Articles by: Kerstin

El Limón – Wasserfälle

Da wir hier ja nicht nur faul am Strand liegen wollen, leihen wir uns heute, an Heikos Geburtstag, ein Quad aus, ein richtiges Monsterteil das Kingquad 500 von Suzuki. Hat einen tollen Sound und auch genug Power um die mitunter heftigen Steigungen spielerisch zu meistern. Anfänglich war Heiko noch etwas […]

Read More

Las Terrenas

Fünf Uhr in der Früh rappelt der Wecker, ganz schön früh dafür, dass wir im Urlaub sind. Aber wir müssen aufstehen, unser Bus nach Santo Domingo fährt um 7 Uhr ab und man sollte eine Stunde vorher da sein, um einen Platz zu bekommen.  Draußen stürmt es und es regnet […]

Read More

Gili Trawangan

Gili Trawangan Nach drei Nächten auf der doch recht einsamen Insel Gili Asahan ließen wir uns von dem bestellten Fahrer, der uns schon an der Bootsanlegestelle des Pearl Beach Resorts erwartete nach Bangsal fahren. Dort legen die Boote zu den drei bekannten Gilis ab. Die Fahrt dauerte knapp zwei Stunden […]

Read More

Kuta – Lombok

Kuta – Lombok Spätabends brachte unser Fahrer uns in die unterwegs auf dem Boot gebuchte Unterkunft, die Neptune Bungalows and Coffee Shop. Das französische Paar, welches keine Unterkunft vorgebucht hatte, entschied sich allerdings näher im Zentrum von Kuta unter zu kommen. Nachdem wir unsere Rucksäcke im Bungalow abgestellt haben, wandern […]

Read More

Perama – Komodo-Tour

Perama – Komodo-Tour Die Seereise zur Dracheninsel… Nach unserer Tauchsafari im Komodo Nationalpark übernachteten wir noch einmal in Franks Resort, wo wir freundlicherweise bis nachmittags noch bleiben durften, bevor unsere Seereise mit dem Peramaboot zurück nach Lombok startete. Diese Tour wollten wir vor drei Jahren schon mal machen, doch kurz […]

Read More

Tauchsafari im Komodo Nationalpark

Tauchsafari im Komodo Nationalpark Nach unseren beschaulichen Tagen in Ubud auf Bali flogen wir frühmorgens mit einer Propellermaschine der Garuda, einer ATR 72 nach Labuan Bajo auf Flores. Hatte ich vorher schon etwas Bauchgrummeln wegen des Fluges in so einem kleinen Flugzeug, war es im Nachhinein betrachtet einer der schönsten […]

Read More

Ubud

Ubud – Taman Bebek Made Villa Bei unserem ersten Besuch Balis in 2014 lernten wir Ubud nur auf einem Tagesausflug kennen und mochten es nicht so sehr, da hier tagsüber im Zentrum das Chaos tobt. Allerdings hatten uns diverse Reiseblogs und Berichte neugierig auf Ubud gemacht und deshalb entschieden wir […]

Read More
Sansibar - Nungwi - Kajibange Guesthouse

Nungwi

Nungwi Nach zwei erlebnisreichen Tagen in Stonetown holt unser Fahrer Hadschi uns pünktlich am Hotel ab um nach Nungwi weiter zu reisen.Wir machen aber unterwegs an einer Gewürzfarm halt, um an einer Spicetour teilzunehmen. Unser Führer zeigt uns die verschiedensten Gewürzpflanzen, wie Nelken, Pfeffer, Zimt, Kardamom, Zitronengras u.v.m. – erklärt […]

Read More

Ankunft in Stonetown

Stonetown – erster Tag Nachdem wir in Jambiani und die letzten Tage in Matembwe ausgiebig relaxt haben, steht nun Kultur auf dem Programm. Die nächste Station auf unserer Reise ist Stonetown, die Hauptstadt Sansibars. Dort treffen wir nun auch Manuela, Karl und Luis, unsere Freunde, die aus Deutschland nachgekommen sind, […]

Read More

Matembwe

Matembwe Der zweite Stopp unserer Tour durch Sansibar führt uns nach Matembwe am Mnemba-Atoll. Auch wenn es uns noch so gut bei Lisa im Mango Beachhouse in Jambiani gefallen hat, wir müssen weiterziehen, es gibt ja noch so viel zu entdecken auf Sansibar. Unser nächster Aufenthalt, der allerdings nur vier […]

Read More
The Rock - Restaurant

The Rock

The Rock Zanzibar und Red Monkey – Geburtstag in Sansibar Da ich meinen diesjährigen Geburtstag auf Sansibar feiern darf, haben wir uns als Location das berühmte Restaurant The Rock, welches auf einem Felsen ca. 100m vom Ufer von Pingwe errichtet wurde, ausgesucht. Bei Ebbe kann man zu Fuß dorthin gelangen, […]

Read More
Low Tide in Jambiani

Tage in Jambiani

Tage in Jambiani Unsere ersten 10 Tage verbringen wir in Jambiani, einem Ort im Südosten Sansibars, der noch sehr ursprünglich ist, wo sich der Tourismus bis auf wenige, kleine Gästehäuser und vereinzelte Hotels beschränkt. Vor Jambiani liegt eine Lagune, in der Ebbe und Flut sehr ausgeprägt sind. Dort ernten die […]

Read More

Krokodile am Black River und YS-Falls

Eine kleine Tour durch Jamaika Wir begannen den Tag mit einer Autofahrt in die Provinzhauptstadt Savanna-la-mar, wo wir mit unserer Tourleiterin, Margot, die Markthallen erkunden konnten. Bereits am Parkplatz erwartete uns ein junger Jamaikaner, der Margot bei ihren Marktgängen  immer begleitet. Wir kamen durch Hallen in denen vom frischen Fisch […]

Read More

Mayfield Falls

Nur faul am Strand liegen, geht ja nicht, daher führt uns der erste Ausflug zu den Mayfield Falls. Wasserfälle im Cockpit County, die man  durchwandern kann. Hier ist das Wasser im Gegensatz zum Meer eiskalt, aber genau so kristallklar wie bei uns am Strand. Das schreckt uns aber nicht und […]

Read More

Negril bei Tag und bei Nacht

7-Mile-Beach, Live Shows und Strandbars Wir haben uns recht schnell hier eingelebt, der wunderbare 7 Mile Beach direkt vor unserer Tür, fallen wir morgens aus dem Bett, durch die Zeitverschiebung sehr früh, meist vor sieben Uhr und frühstücken direkt am Strand im Restaurant von Alfreds – unserem Guesthouse. Tagsüber liegen […]

Read More

Erste Tage in Negril

Alfred’s Ocean Palace Angekommen sind wir am frühen Abend in Alfreds Ocean Palace, einer der ältesten und bekanntesten Reggae Bars in Negril am Seven Mile Beach. Neben dem Barbetrieb und den Live Shows, die dreimal wöchentlich stattfinden, gibt es hier auch ein Restaurant und ein Guesthouse direkt am Strand. In […]

Read More

Jamaika – das Ziel ist jetzt bekannt

Jamaica, Sonne, Reggae, Rum Nach einem angenehmen Flug mit der Lufthansa nach London Heathrow nahmen wir den National Express Bus, der uns vom Airport Heathrow an den Flughafen London Gatwick brachte. Dort parkte ich erst mal Heiko vor die Anzeigetafel und stellte ihm die Aufgabe, doch selbst herauszufinden, wohin unsere […]

Read More

Reise nach Irgendwo im Nirgendwo

So, gleich geht es los. Die Koffer sind gepackt und trotz meiner fetten Mandelentzündung machen wir uns auf den Weg mit dem Zug zum Flughafen. Erst mal wird uns die Lufthansa nach London Heathrow bringen, von dort mit dem National Express nach Gatwick. Und von dort geht es nach …….. […]

Read More

Bootsausflug an der Costa Rei

Endlich sollte der geplante Bootsausflug stattfindein. Wir mieteten in Villasimius ein Boot, da es bei uns im Ort nur klitzekleine Schlauchboote zu unverschämten Preisen gab. Da aber auch beim Bootsverleiher in Villasimius die maximale Personenzahl bei 7 Personen lag, setzten wir Manuela unterwegs an einem Strand aus, um sie mit […]

Read More

Costa Rei

Costa Rei – endlose Strände – schöne Orte Nach einer schönen Fahrt über die Orientale Sarda erreichen wir die Costa Rei im Süden. Ein schier endloser Strand erwartet uns dort, fast schon wie in der Karibik, türkisblaues Meer, feiner Sand, wirklich einzigartig so ein Strand in Europa. Unser Haus ist […]

Read More

La Maddalena Archipel

Unseren zweiten Ausflug von Palau aus machten wir per Boot, das mit ca. 100 Touristen (uns inklusive) vollgepackt durchs Archipel von La Maddalena schipperte.Erster Halt war der natürliche Swimmingpool vor Santa Maria Island. Dort hielten wir für eine Stunde und versuchten einen schönen Platz inmitten der Menschenmassen zu ergattern, die […]

Read More

Santa Theresa und Capo Testa

Jetzt sind wir schon seit einigen Tagen im Norden Sardiniens und nur am Strand liegen und faulenzen geht gar nicht. Deshalb machen wir uns auf in nördlicher Richtung nach Santa Theresa. In der interessanten Stadt bummeln wir eine Weile, essen unser erstes italienisches Eis (ich sogar noch ein Zweites) und […]

Read More

Erste Tage am Capo d’Orso

Schnell haben wir uns in dem netten Haus am Capo d’Orso eingelebt. Es sind nur ca. 70 Meter zum schönen Strand von  Porto Mannu, der auch jetzt in der Hauptsaison zwar belebt, aber nicht arg überfüllt ist. Gleich am zweiten Tag hab ich mir eine Kopfverletzung zugezogen  – kommt davon, […]

Read More

Anreise und erster Tag

Ungewohnt pünktlich sind wir am Donnerstag um halb vier nachmittags in Lohra gestartet und ohne Stau oder andere Verzögerungen um vier Uhr morgens in Livorno angekommen. Ganz so einfach war es nicht, das Abfahrtterminal zu finden, aber das war nach wenigen Nachfragen erledigt, so dass wir uns um halb sechs […]

Read More

Gili Meno – Insel mit Traumstränden

Von Gili Air nach Gili Meno nahmen wir das Public Boat, in dem wir zwischen Körben mit Fischen, anderen Lebensmitteln,  Baumaterial, Einheimischen und Touristen nach knapp 10 minütiger Fahrt Gili Meno erreichten. Schon am Hafen war der Strand fantastisch. Somit begaben wir uns auf die Suche nach einer Unterkunft. Es […]

Read More